Lourdes United « Mit Bernadette im Gebet verbunden »

Lourdes United « in prayer with Bernadette »

Veröffentlicht 11 Juli 2022 - 13:38

Am 16. Juli jährt sich die 18. und letzte Erscheinung der Jungfrau Maria vor Bernadette Soubirous. Dieses Jahr feiern wir die 3. weltweit übertragene digitale Wallfahrt live aus Lourdes. Sie können erfahren und nachvollziehen, wie von Lourdes aus Menschen überall der Welt, über alle Grenzen der Generationen und Kulturen hinweg, durch die Botschaft von Lourdes miteinander verbunden sind.

Msgr. Ribadeau-Dumas, der Rektor der Wallfahrtsstätte, wird an diesem Tag um 7 :00 Uhr in der Frühe gemeinsam mit den Kaplänen Unserer Lieben Frau von Lourdes das Gebet eröffnen.
Zum Programm: 17 Stunden live aus der Erscheinungsgrotte; 4 Fernseh- und Radioübertragungen ; 4 internationale Messen, 9 Rosenkränze in 9 verschiedenen Sprachen und internationale Gebete. Wir werden den Zeitzonen entsprechend uns nacheinander mit allen Kontinenten verbinden, von Asien und Ozeanien, Europa und Afrika bis nach Amerika.
Versammeln wir uns im Gebet um Bernadette von Lourdes. Verbinden Sie sich mit der Grotte von Lourdes.

Was ist neu an dieser 3. Ausgabe von Lourdes United ?

Zu Ehren Bernadettes

Bernadette verspürte am 16. Juli 1858 den geheimnisvollen Ruf zur Grotte. Der Zugang zur Grotte von Massabielle war jedoch behördlich untersagt und mit einer Palisade verschlossen worden. Also ging sie gegenüber, auf die andere Seite der Gave… und sieht die Jungfrau Maria ein letztes Mal: ​​„Es schien mir, als wäre ich vor der Grotte, in der gleichen Entfernung wie die anderen Male, nur ich habe die Jungfrau gesehen, ich habe sie noch nie so schön gesehen!
An diesem 16. Juli 2022 kehrte die Bernadette tatsächlich zur Grotte zurück und wird dort verweilen. Die Statue „Bernadette in Ekstase“ befand sich seither auf auf der Rampe zum Zugang der Basilika Pius X (Bd Rémi Sempé) Nach der Prozession und Segnung der Statue um 10 :55 Uhr wird sie zukünftig im Meditationsgarten (gegenüber der Grotte) aufgestellt werden. Die denkmalgeschützte Statue aus Carrara-Marmor ist das Werk des Bildhauers Firmin Michelet aus dem Jahr 1925.
Der Anblick der Ekstase auf Bernadettes Gesicht und Augen bei der 11. Erscheinung der Jungfrau Maria vor Bernadette Soubirous wurde von dem aus Tarbes stammenden Künstler herausragend wiedergegeben. An diesem Tag waren Tausende von Menschen anwesend. Die Jungfrau Maria schwieg und nur Bernadette konnte sie sehen. Die Statue wird im Garten des Heiligtums von Lourdes gegenüber der Grotte, am Ort der 18. Erscheinung, ihren endgültigen Standort finden.

Kerzenspenden und Gebetsanliegen für den Frieden

Um 12:30 Uhr findet ein Friedensgebet für alle Länder im Krieg statt. Symbolisch wird dieses Gebet mit dem Entzünden einer große Kerze der Wallfahrtsstätte zum Ausdruck gebracht. Sie wird während des gesamten Tages brennen. Sie können sich unserem Gebet anschließen, indem Sie von uns eine Kerze für den Frieden entzünden lassen oder uns ein besonderes Gebetsanliegen zukommen lassen. Ihre Kerzen werden den ganzen Tag über in den Licht-Kapellen angezündet.

Nächte von Lourdes

Kommen Sie ab 20:15 Uhr zu den Nächten von Lourdes, die mit den Stimmen der kleinen Sänger der Gesangsgruppe Croix de Bois eröffnet werden, die ebenfalls im Juli im Rahmen der Nächte von Lourdes beteiligt sind.
Nach den jungen Sängern können wir während der marianischen Lichterprozession gemeinsam beten, wobei das Heiligtums so ausdrucksvoll, wie Sie sie noch nie zuvor gesehen haben, beleuchtet sein wird!
Dieser schöne digitale Gebetstag mit Bernadette endet mit der Nachtmesse um 22:30 Uhr in der Grotte.

16. Juli 2022, Verbinden Sie sich mit der Grotte von Lourdes