Priestertreffen in Lourdes 2022

"Priester hören der Unbefleckten Empfängnis zu"

Zur Vertiefung und Begegnung mit der von der Jungfrau Maria ausgesprochenen und durch Bernadette Soubirous überbrachten Botschaft: „Sagen Sie den Priestern, man möge hier eine Kapelle errichten und hierher in Prozession kommen“, lädt die Wallfahrtsstätte Unsere Lieben Frau von Lourdes im Jahr 2022 zu einem geistlichen Symposium nach Lourdes ein.

Auf Einladung von Bischof Antoine Hérouard, dem Apostolischen Delegaten für das Heiligtum von Lourdes, sind generationenübergreifend französischsprechende Priester aus aller Welt eingeladen, um in Lourdes eine Auszeit zu einer mitbrüderlichen Wallfahrt zu nehmen, um „der Unbefleckte Empfängnis zuzuhören“. Den Priestern werden neben den Vorträgen Zeiten der Begegnung, des Austauschs und des Gebets angeboten, um sich gegenseitig im Glauben zu ermutigen, um über ihre Berufung nachzudenken und ihr Weiheversprechen um Mitternacht vor der Grotte von Lourdes zu erneuern.

Weihbischof Antoine Hérouard
Apostolischer Delegat für das Heiligtum von Lourdess

Kardinal Jean-Pierre Ricard
Emeritierter Erzbischof von Bordeaux

Bischof Eric de Moulins-Beaufort
Vorsitzender der Französischen Bischofskonferenz

Bischof François Bustillo
Bischof von Ajaccio

Pater Horacio Brito
Kaplan Unserer Lieben Frau von Lourdes

Programm des Treffens

Dienstag, 23. August: «Maria und die Priester»

8h30 : Laudes und Empfang
9h-10h : « Wir sind alle berufen worden: Die Gnade des
Rufes »,
Vortrag von Kardinal Jean-Pierre Ricard
10h : persönliche Zeit, zur Erinnerung an die eigene
Berufung.
11h-12h : Hl. Messe in der Basilika Notre-Dame du Rosaire
14h15-15h15 : « Priester hören der Unbefleckten Empfängnis
zu »,
Vortrag von Pater Horacio Brito,
Kaplan unserer Lieben Frau von Lourdes
15h30 : Rosenkranz an der Grotte
17h30-18h30 : « Maria in meinem Leben als Priester: wie Maria
mir hilft, diesem Ruf zu folgen? »,
Arbeitskreise mit Moderatoren
21h : Marianische Lichterprozession

Mittwoch, 23. August: « Maria und die Priester: Sich im Anblick Marias bekehren zu lassen »

8h30 : Laudes an der Grotte
9h30 : Internationale Messe in der Basilika Sankt-Pius X
11h30-12h30 : « Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt (Ps 30,12).
Durch die Prüfungen des Lebens gehen, um sich zu bekehren »,
Vortrag von Bischof François Bustillo
15h30 : Kreuzweg
17h30 : Wassergeste in den Bädern
21h : Bußandacht

Donnerstag, 25. August: « Maria und die Priester, Eucharistische Frau und Männer Eucharistie »

8h30 : Laudes an der Grotte
9h-10h : « In Folge Bernadettes eucharistischer Priester
werden »,
Vortrag von Bischof François Bustillo
10h : Freizeit, Bergwandern …
14h30 : « Wie ich die eucharistische Dimension in meinem
Leben als Priester lebe »,
Erfahrungsberichte.
15h30 : Rosenkranz an der Grotte
17h : Sakramentsprozession
18h30 : Festliches Zusammensein und Abendessen
21h : Marianische Lichterprozession
22h30 : Hl. Messe in der Grotte mit Erneuerung des
Weiheversprechens
, unter dem Vorsitz von Bischof
Eric de Moulins-Beaufort, danach Nachtgebet an der Grotte

Freitag, 26. August: « Maria, Königin der Apostel »

8h30 : Laudes an der Grotte
9h : Hl. Messe an der Grotte
11h-11h45 : « Erneut gesendet », conférence de Mgr Eric de Moulins-Beaufort
12h : Angélus à la Grotte et fin

Praktische Informationen

Ankunft in Lourdes am Montagabend, 22. August.
Hotelübernachtung und Verpflegung (Informationen folgen).
Versammlungen im Plenarsaal des Heiligtums (Kirche Sainte-Bernadette).
Anmeldung ab 2022.

Kontakt: Service Communication
Sanctuaire Notre-Dame de Lourdes 
+33(0)5 62 42 78 01 – communication@lourdes-france.com

Je suis intéressé par le rassemblement 2022

    Civilité*

    Prénom*

    Nom*

    Paroisse

    Diocèse

    Telephone

    E-mail*

    Message

    Im Einverständnis mit der gültigen den Schutz der persönlichen Daten betreffenden Reglementierung, haben Sie ein Recht auf Zugang zu den Informationen, die Sie betreffen, sowie auf deren Änderung. Sie können dieses Recht mit Hilfe von diesem Formular ausüben. Aus rechtmäßigen Gründen, können Sie sich ebenfalls der Verwendung ihrer persönlichen Daten widersetzen. Die gesammelten Informationen sind Teil einer elektronischen Verarbeitung, die dazu dient Ihre Zahlung zu erfassen und ein mögliches Abonnement des Newsletters zu registrieren. Die Empfänger der Daten sind die Marketingabteilung und der Kommunikationsdienst der Wallfahrtsstätte.