8. Dezember, Rosengabe an die Unbefleckte Empfängnis

« Ich bin die unbefleckte Empfängnis ». Die Jungfrau Maria gibt Bernadette 1858 vor der Grotte ihren Namen preis.
Die Jungfrau Maria « hatte an beiden Füßen, in der Farbe ihres Rosenkranzes, eine gelbe Rose ».
Übergeben Sie am 8. Dezember, dem Hochfest der Unbefleckten Empfängnis, Unserer Lieben Frau von Lourdes eine Rose. Wir werden sie für Sie in der Grotte niederlegen.