9. Januar 1844, Taufe von Bernadette

Veröffentlicht 9 Januar 2020 - 10:10

Bernadette wurde am 7. Januar 1844 in Lourdes geboren. Zwei Tage nach ihrer Geburt wurde sie getauft. Vor ihr liegen zehn Jahre kindlichen Glücks in der Mühle Boly.

9. Januar 1844, Taufe von Bernadette

Eine Heirat aus Liebe

Bernadette Soubirous erblickt, wie ihre Geschwister, das Leben aufgrund einer wahren Liebesgeschichte. Eigentlich hätte François die Erstgeborne der Castérot -Mädchen, Bernarde heiraten sollen. Aber er war in die jüngere, 17-jährige Louise verliebt. Die Schwiegermutter musste angesichts dieses aufkeimenden Glücks klein beigeben.

Eine klangvolle Taufe

Zwei Tage nach ihrer Geburt, am 9. Januar 1844, ganz wie es die Tradition in Lourdes des 19. Jahrhundert vorgab, luden Bernadettes Eltern die Familie, Freunde und Nachbarn nach der Taufe um einen großen Korb voller Köstlichkeiten mit dem typischen Gebäck der Region zum Fest ein. Sie können sich beim Besuch einer der neuen Weihnachtskrippen, die in der Basilika Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz aufgestellt sind, gut in diese Atmosphäre hineinversetzen.