Himmelfahrt in Lourdes feiern

Das Fest Christi Himmelfahrt bedenkt die Rückkehr Jesu zu Gott, dem Vater. Es wird in Frankreich am Donnerstag zu Himmelfahrt, also genau vierzig Tage nach Ostern gefeiert. Nachfolgend finden Sie das Programm der Feierlichkeiten im Heiligtum von Lourdes.

Himmelfahrt in Lourdes feiern

Internationales Programm

Mittwoch, 29. Mai:
Keine internationale Masse
21h00 : Marianische Lichterprozession

Donnerstag, 30. Mai:
9h30 : Internationale Messe mit anschließender Verehrung der Reliquien der heiligen Bernadette
14h30 : Rosenkranz an der Grotte auf Spanisch
17h00 : Eucharistische Prozession
18h00 : Rosenkranz an der Grotte auf Italienisch
21h00 : Marianische Lichterprozession

Entdecken Sie Botschaft von Lourdes auf Video (alle 30 Minuten – Sprache auf Abruf)

Öffnung der Bäder (Piscines): Ab 9 Uhr, (im Zeitraum von 29. Mai und dem 1. Juni ist mit starkem Zuspruch zu rechnen)

Hochfest Christi Himmelfahrt

Himmelfahrt, also der Aufstieg des auferstandenen Jesus in den Himmel findet am Ende seiner letzten Erscheinung vor seinen Aposteln 40 Tage nach Ostern statt. Die Vierzig Tage, die das irdische Leben unseres Herrn Jesus Christus zur Stärkung des eigenen Glauben erweitert, stehen im Bezug auf alle großen Gotteserfahrungen, wie die von Moses, von Elia, die dem Volk des ersten Bundes gewährt wurden. Der siegreich erstandene Christus fährt in den Himmel auf, um auf zur Rechten Gottes zu sitzen, wie es die Kirche im Glaubensbekenntnis bekennt. Die Menschlichkeit Christi geht der seiner Jünger zum Herzen des Lebens in der Heiligen Dreifaltigkeit voraus. Dies ist für sie und uns die Quelle größter Freude ist, denn die Himmelfahrt Christi ist die Vorwegnahme unserer eigenen Verherrlichung.