25. März: Verkündigung des Herrn

Veröffentlicht 15 März 2021 - 09:15

Der Höhepunkt der achtzehn Erscheinungen Marias vor Bernadette an der Grotte von Massabielle ereignet sich am 25. März, dem Tag der Verkündigung des Herrn, an dem die „Dame“ ihren Namen ausspricht: Die Unbefleckte Empfängnis. „Lourdes: ein wahrhaft spirituelles Abenteuer mit Maria“ ruft uns der Rektor der Wallfahrtsstätte Msgr. Olivier Ribadeau ins Gedächtnis. Jedes Jahr wird den Pilgern zur Vertiefung ihre Wallfahrt ein Pastoralthema vorgestellt. Inspiriert von den Worten der Dame, um ihren Namen Bernadette Soubirous zu bekunden, lautet es 2021 „Ich bin die Unbefleckter Empfängnis“, gemäß der 16. Erscheinung am 25. März 1858: „Que soy era l’Immaculada counceptiou“ (Ich bin die Unbefleckte Empfängnis). Den vollständigen Text finden Sie auf der Website der Wallfahrtsstätte.

Die Verkündigung des Herrn

Am Fest der Verkündigung des Herrn erfährt Maria, dass sie erwählt ist, dem Sohn Gottes das Leben zu schenken, denn sie ist von ihrer Empfängnis an frei von jeglicher Sünde. In Lourdes, als die Dame ihren Namen nennt, öffnet sie zugleich ihr Herz und sagt, wer sie in den Augen Gottes, wer sie für uns ist: Unbefleckte Empfängnis, vollkommene Transparenz der Liebe, die sie erleuchtet.

Die Unbefleckte Empfängnis

Am 25. März 1858 bekundet die Dame der heiligen Bernadette ihren Namen. Das Dogma von der Unbefleckten Empfängnis wurde am 8. Dezember 1854 von Papst Pius IX verkündet. Bernadette, die weder lesen noch schreiben konnte und daher dem Katechismus nicht folgen konnte, konnte davon keine Kenntnis gehabt haben. Das Dogma definiert somit die Unbefleckte Empfängnis der Jungfrau Maria und besagt: „dass die seligste Jungfrau Maria im ersten Augenblick ihrer Empfängnis durch die einzigartige Gnade und Bevorzugung des allmächtigen Gottes im Hinblick auf die Verdienste Christi Jesu, des Erlösers des Menschengeschlechtes, von jeglichem Makel der Urschuld unversehrt bewahrt wurde.“

Wir möchten in diesem Jahr den 25. März mit einer festlicheren Messe und dem Rosenkranz in der Grotte ein wenig feierlicher begehen. Wir werden dabei gerne Ihre Einheit im Gebet mit uns betonen, bitte richten Sie Ihre Gebetsanligen an uns.

10h Feierliche Messe an der Grotte
Übertragung Lourdes TV und KTO

15h30 Rosenkranz an der Grotte
Übertragung Lourdes TV und KTO