Eine Flamme für Maria

Msgr Olivier RIBADEAU DUMAS
Rektor der Wallfahrtsstätte Unserer Lieben Frau von Lourdes

Liebe Freunde,

Sie können nicht persönlich nach Lourdes kommen, aber Sie sind dort im Gebet der Geistlichen der Wallfahrtsstätte gegenwärtig. Diese beten für Sie und Sie beten mit Ihnen. Ihre Gegenwart kommt durch die Opferkerze, die wir gemäß Ihrem Wunsch entzünden zum Ausdruck.
Jedes Mal, wenn einer von uns diese Flamme entzündet, hat er die Person im Herzen, die darum gebeten hat, dass am Fuße der Statue unserer Lieben Frau, die normalerweise an der Spitze unserer Prozessionen abends ist, dieses Licht erstrahlt. Dieser Lichtkranz steht symbolisch alle, die im Herzen, durch ihr Gebet und durch ihre Spende für ihre Aufgaben mit der Wallfahrtsstätte verbunden sind. Dieser Auftrag wird immer der Empfang, insbesonders der der Bedürftigsten, bleiben. Heute dürfen wir Ihre Gebetsanliegen, Ihre Bedürftigkeit und Ihre Hoffnung entgegennehmen.

Danke für Ihr Vertrauen.
Danke für Ihre Unterstützung.

Eine Flamme für Maria